Senden hat offenbar funktioniert, aber es wird noch ein Bestätigungsmail verschickt, sobald die Änderungen angekommen sind.
Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte den Inhalt in Word (o.Ä.) kopieren und per Mail schicken.

Postkarte (41-9557)

[XIX Karl Ludwig Strasse 69] 27. April 16

Hochverehrter Herr Hofrat,

Herzlichsten gerührtesten Dank für beide Karten. So wie ich die Entstehung von alboche jetzt verstehe kommt es auf ein Jahr auf oder ab eigentlich nicht an, denn es ist jedenfalls in einer Zeit entstanden, in der der Deutschenhass nicht akut war. Selbstverständlich bin ich Ihnen aber zu ganz besonderem Dank für die Vermittlung verpflichtet. Ich bedaure nun es mehr, Sie mit den Huris aus Ihrer Ruhe aufgestört zu haben, wenn Sie denn unwohl waren. Vom Alter sollen Sie aber wirklich nicht reden. Sie sind doch der ewig Junge! Hoffentlich ist es heut schon besser,– obzwar das Wetter allerdings nichts dazu beitragen kann.

Unsere Glycine, die das Haus bis ans Dach bekleidet, muss ihre lila Düfte ungenossen in die nasse Kälte senden!

Alles Herzliche

Ihre ER