Öffentlichkeitsarbeit

Der zentrale Stellenwert des Zusammenhangs von Medialität und Wissenschaft ist für das Projekt axiomatisch, daher ist das im Rahmen des Projekts wichtigste Medium das Hugo Schuchardt Archiv selbst. Selbstverständlich wurden daneben auch traditionelle Wege der Aufarbeitung und der Öffentlichkeitsarbeit beschritten. Zum Teil gingen diese auch der Konzeption der Webseite schon voraus. Außerdem werden diese vom universitären System schlichtweg verlangt (Printmedien). Sie bieten ihrerseits zum Teil aber auch Gelegenheit zum Austausch mit Fachkollegen (Kongresse, Gastvorträge, mündliche Präsentationen).

Diese Aktivitäten seien hier aufgelistet (Stand Mai 2016):

Öffentliche Vorstellungen des Archivs bzw. der Archivarbeit:

  • Salzburg, Österreichischer Linguistentag, 2004
  • Donostia / San Sebastián, Real Sociedad Bascongada, Hurch: Inauguralvortrag 2005 anläßlich der Zuwahl in die Sociedad. 'Hugo Schuchardt: la continuidad filológica de Guillermo de Humboldt', Juni 2005.
  • Wien, Museum für Völkerkunde, Austrian Research in Continental Southeast Asia: Continuities and Discontinuities, Hurch: 'Hugo Schuchardt and Southeast Asian Creole Descriptions'., 2.-4. November 2006.
  • Berlin, Jüdisches Museum, Hurch (gemeinsam mit Wendelin Schmidt-Dengler): 'Über Hugo Schuchardt und Leo Spitzer', Vortrag und Präsentation des Briefbandes, 30. April 2007.
  • Osnabrück, Universität, Wissenschaftsgeschichte und Philologie, Hurch: 'Hugo Schuchardts Baskologie', eingeladener Vortrag 2007.
  • Wien, Museum für Volkskunde, Kolloquium: Regional Culture as Reflected by Museum Collections. Analysis of the Collections of Rudolf Trebitsch aginst the Background of European Regionalisation, Hurch: 'Rudolf Trebitsch und die Baskologie: Linguistisches und Ethnologisches', 18. April 2008.
  • Osnabrück, Universität, Das Potential europäischer Philologien, Hurch: 'Ein Netzwerk des Wissens: Einige Voraussetzungen zur Profilierung der Philologie', 25.-28. April 2008.
  • Zürich, Universität, Seminar Romanische Philologie, Hurch: 'Das philologische Netzwerk: Schuchardt und die Romanistik', Gastvortrag, 20. Mai 2008.
  • Prag, Prague Linguistic Cercle commemorating Hugo Schuchardt and his work. Hurch: 'Kontinuitäten und Diskontinuitäten im Werk Hugo Schuchardts', 21. Oktober 2008.
  • Coimbra, Universidade de Coimbra, Hurch: Präsentation des Briefprojektes, Gastvortrag November 2009.
  • Porto, Universidade do Porto, Tagung 'Carolina Michaëlis e Joaquim de Vasconcelos - um encontro de culturas e de saberes', Hurch: eingel. Präsentation des Archivs mit Schwerpunkt Carolina Michaëlis, November 2009.
  • München, Ludwig-Maximilians-Universität, LIPP, Hurch: 'Schuchardt und das Netzwerk der Sprachwissenschaft. Anmerkungen zur Konstitution eines Faches', 1. Juni 2011.
  • Prag, Cercle linguistique de Prague, Melchior: 'Das Projekt "Network of Knowledge"', Gastvortrag März 2013.
  • Jena, Friedrich-Schiller-Universität, Institut für Romanistik, Melchior: 'Ein Netzwerk des Wissens? Zur wissenschaftlichen Aufarbeitung des Schuchardtnachlasses', Gastvortrag Mai 2013.
  • Lissabon, SPCL Summer Conference 2013 & ACBLPE Annual Meeting, Hurch: 'The Spanish and Portuguese-based creole materials in the Hugo Schuchardt legacy', Juni 2013.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Tag der Geisteswissenschaften 2013, Forschung an der Geisteswissenschaftlichen Fakultät – Ausgewählte Aspekte, Mücke: 'Ein Netzwerk des Wissens – Die systematische Auswertung des Nachlasses Hugo Schuchardts (1842-1927)', Posterpräsentation 20. Juni 2013.
  • Potsdam, Tagung Studienkreis Geschichte der Sprachwissenschaft, Hurch: 'Netzwerk des Wissens. Präsentation eines Forschungsprojekts', August 2013.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Digitale Bibliothek: Kulturelles Erbe in der Cloud, Hurch / Frühwirth / Melchior / Mücke: 'Netzwerk des Wissens – Ein Projekt zur Aufbereitung der (sprach‑) wissenschaftlich-medialen Landschaft des 19. Jahrhunderts', November 2013.
  • Berlin, Humboldt-Universität, Workshop Datenmodellierung in digitalen Briefeditionen und ihre interpretatorische Leistung. Ontologien, Textgenetik und Visualisierungsstrategien, Frühwirth / Mücke: 'Netzwerk des Wissens – Ein Projekt zur Aufbereitung der (sprach-)wissenschaftlich-medialen Landschaft des 19. Jahrhunderts", Kurzvortrag und Posterpräsentation, 15. Mai 2014.
  • Münster, Westfälische Wilhelms-Universität, Frankoromanistentag 2014, Hurch: Vascoromanica: Zur Rolle des Baskischen in der sprachwissenschaftlichen Forschung des 19. Jahrhunderts; Melchior / Mücke / Schwägerl-Melchior: Leitung der Sektion 'Schnittstelle(n) (der) Philologie'; Schwägerl-Melchior: Impulsreferat zum Sektionsthema 'Schnittstelle(n) (der) Philologie'; Moreira de Sousa (mit Philipp Krämer): 'Le triangle de la créolistique du XIXe siècle: Rapports textuels et intellectuels entre les créolistes francais, portugais et germano-autrichiens', September 2014.
  • Vila Real, Universidade de Trás-os-Montes e Alto Douro, ICHoLS XIII, 13th International Conference on the History of the Language Sciences, Hurch / Mücke: 'Network of Knowledge'; Moreira de Sousa: ‘The Prudent connection between creolists and the semi-creoles’, August 2014.
  • Cormons, VI. Colloquium Retoromanistich, Melchior / Schwägerl-Melchior: 'Raetoromanica dal lascito Schuchardt', September 2014.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Linguistisches Kolloquium, Moreira de Sousa (mit Philipp Krämer): 'Le triangle de la créolistique du XIXe siècle: Rapports textuels et intellectuels entre les créolistes français, portugais et germano-autrichiens', Januar 2015.
  • Heidelberg, Ruprecht-Karls-Universität, 20. Deutscher Hispanistentag, Sektion: Neue Einsichten in die Geschichte der Sprachwissenschaft. Mücke / Moreira de Sousa: '[E]s ist 'gramática mínima' aber nicht 'africana. Conocimientos procedentes del carteo entre Hugo Schuchardt y Rodolfo Lenz', 19. März 2015.
  • Klagenfurt, Alpen-Adria Universität, The Linguistic Heritage of Colonial Practice, Moreira de Sousa: 'Un pòstkart na Papiamentu di Schuchardt pa Teza - What can a postcard from Schuchardt to Teza tell us?'; 'Finding two needles in a haystack: One critical review and its translation into Portuguese mirror the impact of colonialism in Linguistics', März 2015.
  • Zürich, Universität, VIII. Dies Romanicus Turicensis Net(work)s: Zwischen Struktur und Metapher, Melchior / Schwägerl-Melchior: 'Networks come categoria descrittiva nella storia della disciplina: esempi e prospettive', Juni 2015.
  • Wien, Universität, Österreichischer Bibliothekarstag 2015, Hurch: 'Das virtuelle Hugo Schuchardt Archiv. Zur Visualisierung eines historischen Prozesses', September 2015.
  • Odense, Syddansk Universitet, Sprogvidenskapshistorisk Træf om Schuchardt, Ascoli, Jespersen, Hurch: 'Hugo Schuchardt and Modernism: A Linguistic Approach', Mai 2015.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Society of Pidgin and Creole Linguistics + Associação de Crioulos de Base Lexical Portuguesa e Espanhola, Moreira de Sousa (mit Martina Pelz): 'Un pòstkart na Papiamentu di Schuchardt pa Teza'; Moreira de Sousa (mit Philipp Krämer): 'Across the oceans and through the Alps - The intellectual networks of 19th century Creolistics', Juli 2015.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Central European Exchange Program for University Studies-Sommeruniversität, Moreira de Sousa: '‘Zaffaire cabrit pas zaffaire mouton‘ - Some remarks on Schuchardt’s informants concerning Kwéyòl, Dominica Creole French', Juli 2015.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Workshop Dimensionen des Wissens. normativ : kreativ : subversiv, Mücke: 'Wege des Wissens. Aspekte einer Wissensgeschichte der Sprachforschung am Übergang vom 19. zum 20. Jahrhundert in Europa am Beispiel Hugo Schuchardts', Graz. 21.Oktober 2015.
  • Graz, Karl-Franzens-Universität, Linguistisches Kolloquium, Schwägerl-Melchior: 'Ins Netz gegangen: Von Sachen und Wörtern im Nachlass Hugo Schuchardts', Januar 2016.
  • Olmütz, Studienkreis Geschichte der Sprachwissenschaft, Tagung 2016, Hurch: 'Die deutschsprachige Baskologie im 19. Jahrhundert', Juli 2016.
  • Mailand, 50° Congresso Internazionale di Studi Società di Linguistica Italiana (SLI), Melchior / Schwägerl-Melchior: 'Hugo Schuchardt e i linguisti italiani: testimonianze dai carteggi con G.I. Ascoli, Emilio Teza e Clemente Merlo', September 2016.

Geplante Vorträge:

  • Wien, Universität Wien, Workshop Musik und Audio-Visuelle Medien als Datenbasis für die Kreolistische Linguistik, Moreira de Sousa: 'Zówèy pa ni kouvéti? Comparing Schuchardt’s data on Kwéyòl Donmnik to modern day efforts of language maintenance in Dominica', Juni 2016.
  • Malakka, Asian-Portuguese Community Conference, Moreira de Sousa: 'Hugo Schuchardt’s connection to the Asian-Portuguese communities: Past and Present', Juni 2016.

Vollständige gedruckte Briefveröffentlichungen und Monographien :

  • Eismann, Wolfgang & Bernhard Hurch. Hg. 2008. Jan Baudouin de Courtenay - Hugo Schuchardt. Korrespondenz. Heidelberg: Winter.
  • Hurch, Bernhard & Maria Jose Kerejeta. Hg. 1997. Hugo Schuchardt – Julio de Urquijo. Correspondencia (1906-1927). Bilbao – Donostia-San Sebastián: EHU-UPV – Gipuzkoakao Foru Aldundia-Diputación Foral de Guipuzcoa.
  • Hurch, Bernhard. Hg. 2006. Leo Spitzers Briefe an Hugo Schuchardt. Berlin: Walter de Gruyter.
  • Hurch, Bernhard. 2009. Zum Verständnis und Unverständnis von Rudolf Trebitsch. Der Beitrag eines Ethnologen zur Baskologie. Österreichische Zeitschrift für Volkskunde NS Bd. LXIII, Gesamtserie Bd. 112: 5-70.
  • Hurch, Bernhard. Hg. 2009. Grazer Linguistische Studien 72: Bausteine zur Rekonstruktion eines Netzwerks I: Caroline Michaëlis de Vasconcelos, Elise Richter, Hugo Schuchardt und Leo Spitzer. Online.
  • Hurch, Bernhard & Elisabeth Steiner. Hg. 2010. Grazer Linguistische Studien 74: Bausteine zur Rekonstruktion eines Netzwerks II: Baissac, Blumentritt, Pardo de Tavera. Online.
  • Hurch, Bernhard, Johannes Mücke & Jörg Ahlgrimm-Siess. Hg. 2012. Grazer Linguistische Studien 78: Bausteine zur Rekonstruktion eines Netzwerks III: Schuchardt und die Kreolistik im 19. Jahrhundert: de Vries, Hahn, Mansvelt, Hesseling, Adam, Focard, Mercier, Fortier, Poyen-Bellisle. Online.
  • Melchior, Luca & Johannes Mücke. Hg. 2013 (erschienen 2015). Grazer Linguistische Studien 80: Bausteine zur Rekonstruktion eines Netzwerks IV: Von Diez zur Sprachanthropologie: Diez, Curtius, Miklosich, Paul, Finck, Vossler, Lewy. Online.
  • Schwägerl-Melchior, Verena. Hg. (in Vorbereitung). Grazer Linguistische Studien 85 (enthält Korrespondenzen mit Wilhelm und Marie Hein, Michael Haberlandt, Marie Andree-Eysn, Antonio Ive, Eduard Hofmann-Krayer & Johan Hendrik Gallée).

Sonstige Veröffentlichungen mit direktem Bezug zum Archiv und Diplomarbeiten

  • Christlein , Vincent, Markus Diem, Florian Kleber, Günter Mühlberger, Esther van Gelder, Andreas Maier & Schwägerl-Melchior, Verena (angenommen): 'Automatic Writer Identification in Historical Documents: A Case Study'. Erscheint in Zeitschrift für Digitale Geisteswissenschaften (ZfdG), 2016.
  • Dorn, Birgit. 2014. Die Präsenz des Kroato-Italienischen im Nachlass Hugo Schuchardts. Diplomarbeit, Universität Graz. Online.
  • Hurch, Bernhard. 2009a. 'Ein Netzwerk des Wissens: Einige Voraussetzungen zur Profilierung der Philologie', in: Christoph König. Hg., Das Potential Europäischer Philologien. Geschichte – Leistung – Funktion. (Philologien, Bd.1). Göttingen: Wallstein Verlag, 292-308.
  • Hurch, Bernhard. 2009b. 'Más que una continuidad filológica: Humboldt qua Schuchardt', in: Nuevos Extractos de la Real Sociedad Bascongada de los Amigos del País, Suplemento 18-G del Boletín de la RSAP, Donostia-San Sebastian, p. 17-42.
  • Hurch, Bernhard. 2009c. 'Von der Peripherie ins Zentrum: Hugo Schuchardt und die Neuerungen der Sprachwissenschaft', in: Karl Acham. Hg., Kunst und Wissenschaft aus Graz, Bd. 2.1.: Kunst und Geisteswissenschaft aus Graz. Wien: Böhlau, 493-510.
  • Melchior, Luca. 2011. 'Anche nel fango lei trova oro e gemme; e abbandonate dentro ad esso le scarpe, si leva ai voli più arditi e geniali . Il carteggio Schuchardt-Rajna', in Filologia e Critica XXXVI (2011), p. 3-48.
  • Melchior, Luca. 2012. 'Insumes di dutes las sumes poss dì di jessimi inchiargnellat aromai infin parsore i voui – Alcune noterelle su Hugo Schuchardt e il Friuli a partire dai materiali del suo lascito', in Ladin! IX, 2, p. 10-25.
  • Melchior, Luca. 2013. ' Froh bin ich, dass meine Arbeit Sie, unseren rustigen [sic] und immer jugenlichen [sic] Meister, an die bahnbrechenden Kämpfe Ihrer Jugend erinnert hat . Le epistole di Benvenuto Terracini a Hugo Schuchardt', in Vox Romanica 72 (2013), p. 1-16
  • Melchior, Luca. 2014. ' Die Friauler sind linguistisch genommen, keine Italiener (auch die Sardinier sind in diesem Sinne keine), sondern Ladiner – Alcuni appunti su Hugo Schuchardt e il Friuli', in Ce Fastu? XC, 1-2 (2014), p. 5-67.
  • Melchior, Luca, Johannes Mücke & Verena Schwägerl-Melchior. 2016. 'Tagungsbericht "Schnittstelle(n)(der) Philologie"', in Romanische Studien 3/2016, p. 387-392. Online.
  • Melchior, Luca & Verena Schwägerl-Melchior. 2016. 'Raetoromanica dal lascito Schuchardt', in: Federico Vicario. Hg. Ad Limina Alpium. VI Colloquium retoromanistich Cormòns, 2-4 Otubar dal 2014, 361-390.
  • Melchior, Luca & Verena Schwägerl-Melchior (im Erscheinen). 'Networks come categoria descrittiva nella storia della disciplina: esempi e prospettive', in Camilla Bernardasci / Carlota de Benito Moreno /Andrea Elmer / Dominik Hess / Charlotte Meisner / Gina Maria Schneider & Albert Wall. Hg. Net(work)s: Entre structure et métaphore / Tra struttura e metafora / Entre estructura y metáfora. Erscheint in der Reihe 'Beihefte zu Philologie im Netz'.
  • Melchior, Luca & Verena Schwägerl-Melchior (zur Publikation angenommen). 'Un félibre autrichien – quelques remarques sur Hugo Schuchardt et le pays d’oc accompagnées d’une nouvelle édition de sa correspondance avec Fréderic Mistral'. Erscheint in Revue des Langues Romanes.
  • Sousa, Silvio Moreira de & Johannes Mücke. 2015. 'Hugo Schuchardt and his Network of Knowledge', in History and Philosophy of the Language Sciences. Online.
  • Sousa, Silvio Moreira de & Johannes Mücke. 2016. 'Addendum to Networking and obstacles to the development of the language sciences as reflected in the correspondence of Rodolfo Lenz and Hugo Schuchardt', in History and Philosophy of the Language Sciences. Online.
  • Sousa, Silvio Moreira de & Johannes Mücke. 2016. 'Networking and obstacles to the development of the language sciences as reflected in the correspondence of Rodolfo Lenz and Hugo Schuchardt', in History and Philosophy of the Language Sciences. Online.
  • Russow, Gerald. 2014.Materialien zum Afrikaans im Nachlass Hugo Schuchardts : eine Zusammenschau des Briefverkehrs und sonstiger Unterlagen. Online.
  • Seifter, Thorsten. 2014. August Schleicher als Verbindungsglied zwischen Linguistik und Naturwissenschaft im 19. Jahrhundert. Online.
  • Steiner, Elisabeth. 2009. Die Kreolsprache von Mauritius im Forschungskontext des 19. Jahrhunderts im Vergleich zu heute. Diplomarbeit, Universität Graz. Online.