José de Almeida D'Avila

Die Korrespondenz zwischen José de Almeide de Ávila und Hugo Schuchardt wurde von Silvio Moreira de Sousa bearbeitet, kommentiert und eingeleitet. 

Für die Korrektur dieser Briefedition wird Belma Mahmutovic herzlich gedankt.

Die Edition bzw. einzelne Briefe sind zu zitieren als:

Sousa, Silvio Moreira de. 2016. 'Die Korrespondenz zwischen José de Almeida de Ávila und Hugo Schuchardt'. In Bernhard Hurch (Hg.) (2007-). Hugo Schuchardt Archiv. Webedition verfügbar unter: http://schuchardt.uni-graz.at/id/letters/1029, abgerufen am 24.08.2017

José de Almeida D'Avila

Bedeutung

(1844-1902)

José de Almeida de Ávila, der in Horta, Azoren geboren wurde, übernahm 1882 den Posten von Governador Geral in Mosambik. Er studierte in England auf der Royal Navy und wurde 1879 als Governeur von Tete eingestellt. Zwischen 1880 und 1883 übernahm er denselben Amtsposten in Quelimane. Fast ein Jahrzehnt später wurde er als Governador Civil von Horta ernannt.

Bibliographie:

Faria, Fernando. 2012. ‚Retalhos da nossa história – CXXIII - Governador José de Almeida Ávila’. In Tribuna das Ilhas (25 de Maio). Web: http://tribunadasilhas.pt/index.php/local/item/4293-retalhos-da-nossa-hist%C3%B3ria-%E2%80%93-cxxiii-governador-jos%C3%A9-de-almeida-%C3%A1vila, abgerufen am 01.06.2016.

Gegenbriefe

Der Verbleib der Briefe Schuchardts an Almeida de Ávila ist ungewiss.

Briefedition und Kommentare

Der Brief von Almeida de Ávila an Schuchardt (Bibliotheksnummer 03853) stammt aus dem Jahr 1882. Die Initiative zur Korrespondenz ging von Schuchardt aus. Der Brief Ávilas an Schuchardt ist in portugiesischer Sprache verfasst.