Senden hat offenbar funktioniert, aber es wird noch ein Bestätigungsmail verschickt, sobald die Änderungen angekommen sind.
Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte den Inhalt in Word (o.Ä.) kopieren und per Mail schicken.

Korrespondenzkarte (076-03423)

V. H. C. Gehört habe ich ein solches „ja“ zuerst 1863 oder 1864 aus dem Munde des Wiener Zootomen Br.[1] (den ich, nebenbei bemerkt, damals für einen Arier hielt), gelesen zuerst 1880 aus der Feder eines Pesters (s. Halatschka S. 83, 8. Zeile v. u.).[2] Beruht das nicht auf einer Verwechslung von nicht u. nein? Man meint den Gegensatz von nicht und sagt den von nein (beides = nem u. = nie poln.).

Mit den besten Grüssen Ihr

Gartner


[1] Carl Bernhard Brühl (1820-1899); da er kein Ungarisch konnte, wurde er 1861 von Pest nach Wien versetzt.

[2] Vgl. Brief 023350.