Senden hat offenbar funktioniert, aber es wird noch ein Bestätigungsmail verschickt, sobald die Änderungen angekommen sind.
Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte den Inhalt in Word (o.Ä.) kopieren und per Mail schicken.

Brief (12-02688)

Lieber Herr College!

Meinen besten Dank für die gütige Verleihung der Revue des lang. rom., die anbei, 3 Bde. u. 3 Hefte zurückfolgt.[1] Sie wird wohl jetzt von der hiesigen Bibliothek auch angeschafft u. gehalten werden.

Ich bedauerte sehr nicht zu Hause zu sein, als Sie mich hier aufsuchten; ganz zufälliger Weise war ich einmal des Sonnabend Nachmittags so früh weggegangen. Hätten Sie mir nur ein Rendez-vous für den Abend bestellt! Können Sie dies nicht ein ander Mal in gleichem Falle thun? Ich danke Ihnen im Voraus für das mir zugedachte Expl. Ihrer Abhandlung über das Ritornell.[2] Sie wird mich unter allen Umständen sehr interessiren u. für mich lehrreich sein. I2I Gern will ich Sie besprechen, entweder im Centralbl. oder im Jahrb., im letzterem in dem Falle daß sie mir die Gelegenheit zu einer weiteren Erörterung darbieten. Ich würde für den Fall Hrn. Zarncke, der ja wohl auch ein Expl. erhält, benachrichtigen.[3]

Im Frühjahr werde ich gewiß einmal nach Halle kommen; indessen hoffe ich Sie den Winter noch einmal hier zu sehen.

Mit den besten Grüßen

Der Ihrige

A.Ebert



[1] Vgl. Lfd.Nr. 11-02687.

[2] Schuchardt, Ritornell und Terzine, vgl. Lfd.Nr. 10-02686.

[3] Vgl. Lfd.Nr. 13-02689.