Senden hat offenbar funktioniert, aber es wird noch ein Bestätigungsmail verschickt, sobald die Änderungen angekommen sind.
Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte den Inhalt in Word (o.Ä.) kopieren und per Mail schicken.

Brief (07-02683)

[Leipzig, 3.11.1872]

 

Lieber College,

wenn Sie morgen (Montag) Mittag nichts besonderes vorhaben, so würde es mich freuen, Sie bei mir zu Tisch zu sehen; wir sind ganz unter uns. Vor ¼ 2 werden wir aber nicht zu Tische gehen können, da ich morgen der Probevorlesung von Bernays[1], die von 12 bis 1 Uhr ist, beiwohnen muß. Vielleicht besuchen Sie sie aber auch.

In der Hoffnung, daß Sie meiner Einladung folgen können, grüßt Sie bestens

Ihr ganz ergebener

A. Ebert

Sonntag d. 3/XI.72.



[1] Michael Bernays (1834-1897), Germanist, habilitierte sich 1872 mit einer Arbeit über die Schlegelsche Shakespeare-Übersetzung