Senden hat offenbar funktioniert, aber es wird noch ein Bestätigungsmail verschickt, sobald die Änderungen angekommen sind.
Es hat etwas nicht funktioniert. Bitte den Inhalt in Word (o.Ä.) kopieren und per Mail schicken.

Postkarte (07-04814)

[Basel, d]en 24. Jan. 1920

Verehrtester [Herr] [K]ollege,

Sie beschämen mich immer mit Ihren freundlichen Zusendungen;[1] aber mit dieser Beschämung mischt sich immer eine der schönsten wissenschaftlichen u. persönlichen Erinnerungen; Sie haben mir die Grazer Tage unvergesslich gemacht. Universität, Volkskunde, Museum nehmen mich so in Beschlag, dass ich zu keiner schriftstellerischen Arbeit komme; immerhin hoffe ich Ihnen bald ein[2] sachetymolog. Aufsätzchen zur Hau[sfors]chg.[3] schicken zu können, das ich freilich etwas popularisieren musste. [Mit] gleicher Post erhalten [Sie] [Vol]ksdl. Bibliogr. [für 191]7.[4]

Ganz der Ihre

E. H.-K.



[1] Es liegen keine Informationen vor.

[2] Ab diesem Moment wurde verkehrt auf der Vorderseite der Postkarte geschrieben.

[3] Vermutlich ist folgendes Werk gemeint: Hoffmann-Krayer, E. 1919. 'Die Etymologie im Dienste der Hausbauforschung'. In Beiträge zur Anthropologie, Ethnologie und Urgeschichte. Herrn Dr. Fritz Sarasin zum 60. Geburtstage gewidmet von seinen Mitarbeitern und Freunden. 3. Dezember 1919. Genève: Albert Kundig.

[4] Gemeint ist wahrscheinlich: Hoffmann-Krayer, E. 1919. Volkskundliche Bibliographie für das Jahr 1917. Strassburg: Karl J. Trübner.