Brief (11-02214)

Leipzig 22 April 70

Geehrter Herr Doctor,

Ueber die Verlegung Ihres Probevortrags auf Sonnabend 30 April schrieb ich Ihnen vorgestern. Heute bin ich in der Lage Ihren Wunsch wegen Mittheilung des Themas zu erfüllen. Die Commission hat das erste und zwar in der Fassung

‚Classification der romanischen Sprachen’[1]

gewählt.

Nach Ihrem Eintreffen in Leipzig, das Sie ja in nahe Aussicht stellen, ersuche ich Sie sich einmal zu mir bemühen zu wollen, indem ich Ihnen noch etwas über die Habilitation mitzutheilen habe. Ich bemerke indess, dass ich von morgen bis Montag Abend verreist sein werde.

Hochachtungsvoll

Ihr

ergebenster

G. Curtius



[1] Schuchardt, H. (1900): Über die Klassifikation der romanischen Mundarten. Probe-Vorlesung gehalten zu Leipzig am 30. April 1870. Graz. http://schuchardt.uni-graz.at/werk/pdf/309 (erst 30 Jahre nach der Probevorlesung publiziert).