Brief (07-02212)

Leipzig 12 April 70

Geehrter Herr Doctor,

Es steht nichts im Wege Ihren Probevortrag am 27sten April Nachmittags 4 Uhr zu halten, und zwar „im Auditorium № 1 des Augusteums[1]“. Sie können also immerhin den Titel der Habilitationsschrift – für welchen ich ein Schema beilege[2] – in dieser Weise setzen und drucken lassen.

Was das Thema betrifft, so bin ich nach unsern Statuten erst 6 Tage vor dem Termin des Vortrags im Stande Ihnen dasjenige definitiv zu bezeichnen, welches die Commission aus den dreien von Ihnen in Vorschlag gebrachten auswählt. Am 21sten also steht es zu Ihrer Verfügung.

Wünschen Sie schriftliche Zusendung, so bitte ich es mir mitzutheilen. Andern Falls hoffe ich Ihrem Briefe zu Folge auf Ihren Besuch, zu dem Sie mich an genanntem Tage zwischen 9 und 11 Uhr zu Hause finden werden. |2|

Sie werden doch 4 – 5 Tage vor dem 27sten die 250 Exemplare Ihrer Schrift dem Pedellen zukommen lassen müssen, damit diese ausgetragen werden können. Angabe des Thema's ist selbstverständlich nicht nöthig, sie würde nur aufhalten. Auch bedarf es keiner andern Formalitäten.

Hochachtungsvoll

Ihr

ergebenster

G. Curtius



[1] Ehemaliges Hauptgebäude der Universität Leipzig.

[2] Am linken Rand befindet sich ein Symbol, das wohl als Verweis auf das ursprünglich beigelegte Schema dienen sollte.